Nachruf: Horst Rösch – ein Leben für den Rhönklub

Am Freitag, den 8. Juli 2022 wurde in Mellrichstadt Herr Horst Rösch zu Grabe getragen. Mit ihm hat der Rhönklub Mellrichstadt ein ehemaliges Vorstandsmitglied verloren, dessen Leben über eine lange Zeit aus voller Überzeugung dem Rhönklub Mellrichstadt gewidmet war.

Horst Rösch wurde am 30. August 1938 in Würzburg geboren. Sein beruflicher Weg führte ihn als Architekt nach Mellrichstadt in das Büro von Herrn Gert Schack und somit in die Rhönregion, die ihm zur zweiten Heimat wurde. Bis zu seinem Ruhestand blieb er dieser Tätigkeit treu und hat somit zahlreiche bauliche Entwicklungen in unserer Heimatregion geprägt.

Seine Naturverbundenheit und seine Bodenständigkeit begeisterte ihn von Anfang an für die für Ihn wahrlich zur Heimat gewordene Rhön. Somit war die Erlangung der Mitgliedschaft im Rhönklub Mellrichstadt zum 1. Januar 1974 für ihn eine Selbstverständlichkeit. Dem folgte bald die Übernahme von Verantwortung im seinem Rhönklub. Seine Begeisterung und sein Engagement für die Natur führte zur Übernahme der Tätigkeit des Naturschutzwartes ab 1980 und währte 22 lange Jahre. In dieser Zeit prägte er das für den Rhönklub bedeutsame Arbeitsfeld mit Überzeugung nachhaltig und mit Begeisterung. Im Jahre 2002 wechselte er in das Amt des Schriftführers, das er mit vergleichbarer Gründlichkeit ausführte. Eine erhebliche Zahl von Ausarbeitungen bzw. ein umfangreicher Schriftverkehr im Belang unseres Rhönklubs dokumentieren seinen langjährigen Einsatz, bis er sich dann 2013 aus Altersgründen aus dem Vorstand zurückzog. Ein besonderes Erlebnis war für Ihn die Grenzöffnung in 1989, in dessen Folge das wunderbare Rhöngebirge wieder mit dem thüringischen Teil vereinigt wurde und so wandermäßig nach langer Zeit wieder zugänglich war.

Horst Rösch gehört zu der Generation, die den Rhönklub in unserer Heimatstadt über viele Jahre maßgeblich getragen haben. Mit seiner gelebten Kameradschaft, seiner Wanderfreude und seinem Einsatzwillen förderte er den Zusammenhalt unseres Vereins. Der Rhönklub Mellrichstadt und die Arbeit für die Ziele und Überzeugungen des Rhönklubs wurden so zum einem maßgeblichen Teil seines Lebens.

Konsequenterweise wurde dieser Einsatz vom Gesamtverband des Rhönklubs schon bald mit dem Grünen Band der Rhön anerkannt. Dem folgten 1986 das Goldene Klubabzeichen und 1997 das Große Ehrenzeichen.

Horst Rösch war, unterstützt von seiner Frau Renate, mit Leib und Seele mit dem Rhönklub verbunden. Mit seiner Frau hat er am 19. Mai 2022 noch die diamantene Hochzeit begehen können. Ein Wochenende ohne Rhönklubwanderung war für ihn kaum vorstellbar, wobei er die Geselligkeit unter Freunden durchaus schätzte. Er war im Rhönklub „daheim“.

Unser Wanderfreund Horst Rösch hat nun nach langer Krankheit seine letzte große Wanderung angetreten. Die Mitglieder des Rhönklubs Mellrichstadt werden sich stets gerne an ihn erinnern und ein ehrendes Andenken bewahren. So lange Erinnerung besteht, bleibt er Teil unserer Gemeinschaft.

Für den Rhönklub ZV Mellrichstadt

Margraf Franz Xaver

So. 14.08.2022 Kanufahrt auf der Werra

Am Sonntag, den 14. August bietet der Rhönklub Mellrichstadt eine Kanufahrt auf der Werra an. Die Tour startet in Meiningen und es geht flussabwärts durch das idyllische Werratal über Wasungen nach Schwallungen, das wir nach ca. 3 Stunden erreichen. Die Tour gilt als einfach und ist somit auch für Familien mit Kindern geeignet. Kanu, Paddel und Schwimmwesten werden gemietet und eine Einweisung findet vor Ort statt.

Treffpunkt und Abfahrt ist am Sonntag, den 14. August um 09.00 Uhr auf dem Parkplatz Streuwiese in Mellrichstadt zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung zwingend erforderlich, da die Plätze begrenzt sind. Anmeldung und weitere Informationen bei Erwin van Eckert, Tel. 09776-5821 oder 0157 883 430 62.

So. 07.08.2022 Familien-Radtour des Rhönklub Mellrichstadt

Der Rhönklub-ZV Mellrichstadt veranstaltet am Sonntag, 07.08.2022, seine traditionelle Familien-Radtour nach Bischofsheim (über Frickenhausen, Bastheim, Unterelsbach, Weisbach und Unterweißenbrunn). Dort wird die reizvolle Stadt erkundet mit ihren baulichen, kulturellen und kunsthistorischen Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten, sowie zu Fuß auf dem außergewöhnlichen Altstadt-Rundweg. Danach Einkehr zum Mittagsmahl. Rückfahrt über den Brend-Radweg nach Lebenhan, Wollbach und Unsleben. Gäste sind herzlich willkommen. Anmeldung bei Klaus Rieth, Telefon 09776-1718.

Sa. 27.08.2022 Kulturfahrt des Rhönklub Mellrichstadt

Am Samstag, den 27. August 2022 fährt der Rhönklub Mellrichstadt nach Veitshöchheim. Unser Ziel ist der Hofgarten des Schlosses von Veitshöchheim.

Wir reisen über Gadheim an und besuchen dort den geographischen Mittelpunkt der EU. Nach einem kurzen Aufenthalt geht es weiter nach Veitshöchheim wo wir an einer Führung durch den Hofgarten und dem Altort teilnehmen werden.

Nach dem Mittagessen geht es mit dem Schiff nach Würzburg,

Abfahrtszeiten: 08.00 Uhr Alfons-Halbig-Platz, Streuwiese und Beethovenweg. Anmeldung bis zum 01.08.2022 verbindlich bei Erwin van Eckert Tel 09776/5821 od. 0157/88343062 oder vaneckert@freenet.de , Gäste sind herzlich willkommen.

Mo. 25.07.2022 Europäische Pilgerwanderung 2022

Der Rhönklub Mellrichstadt lädt zur Wanderung auf dem mittelalterlichen Rom-Pilgerweg ein

Alle Wege führten schon immer nach Rom, „doch an Mellrichstadt führt im wahrsten Sinn des Wortes so gut wie kein Weg vorbei“. Hier ist der mittelalterliche Pilgerweg nach Rom gemeint, die VIA ROMEA. Im Rahmen der Europäischen Pilgerwanderung 2022 werden Pilger auf dem Weg nach Rom gemeinsam unterwegs sein und unsere Region durchwandern.

Am 19.Juni dieses Jahres brach in Stade, der Stadt an der Elbe nordwestlich von Hamburg, die erste Wandergruppe auf. Die Pilgergruppe wird am Montag, dem 25.Juli, auf der Teilstrecke von Meiningen nach Mellrichstadt erwartet.

Zur Begrüßung plant der Rhönklub Mellrichstadt, die Pilgergruppe auf halber Strecke auf der Schanze, der ehemaligen innerdeutschen Grenze, zu begrüßen. Der Rhönklub lädt deshalb zu einer Tageswanderung am Montag, den 25. Juli 2022, ein. Die Gesamtstrecke beträgt ca. 19 km. Die Wandertour ist als mittelschwer einzustufen (300 Höhenmeter).

Wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk, sowie neben Rucksackverpflegung wird insbesondere ein ausreichender Getränkevorrat empfohlen. Den Abschluss bildet eine kleine Rast im Schlosshof in Mellrichstadt. Gäste sind wie immer herzlich eingeladen.

Treffpunkt ist um 9.00 Uhr auf dem Parkplatz Streuwiese in Mellrichstadt.

Wer die Pilgergruppe auf der nächsten Wanderstrecke von Mellrichstadt nach Bad Neustadt am 26.07.2022, ca. 17 km, begleiten möchte, bitte den Treffpunkt Marktplatz Mellrichstadt um 09:15 Uhr beachten. Rückfahrt erfolgt mit der Eisenbahn.

Weitere Infos bei: Wolfgang Feiler, Tel.: 09776 7544

So. 17.07.2022 Rundwanderung ab Sandberg zum Permakulturgarten der Waldgeister

Am Sonntag, 17. Juli 2022, lädt der Rhönklub-ZV Mellrichstadt ein zu einer Rundwanderung in den Walddörfern mit Besuch des Permakulturgartens in Waldberg. Für die dort bestellte Führung muss ein Kostenbeitrag entrichtet werden (10€/P.). Die Rundwanderung startet ab Sandberg. Es werden gutes Schuhwerk, Kopfbedeckung, wetterangepasste Kleidung und Getränkeflasche empfohlen. Stöcke erleichtern die Auf- und Abstiege. Auch Marschverpflegung wird empfohlen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit des Besuchs des Stauweiherfestes in Waldberg am 17.7., wo auch Essen und Getränke gekauft werden können.

Treffpunkt: 10 Uhr an der Streuwiese in MET zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Gäste sind herzlich willkommen. Die mittelschwere Gesamtstrecke mit schönen Ausblicken hat rund zehn Kilometer. Wanderführer ist Georg Will (09776-5419).

Mi. 13.07.2022 Frühwanderung zur Birkighütte

Am Mittwoch, den 13. Juli 2022, lädt der Rhönklub Mellrichstadt zu einer Frühwanderung zur Birkighütte ein. Dort erwarten die Wanderer ein reichhaltiges Frühstück. Nach einem gemütlichen Aufenthalt wandern wir wieder zurück. Der Rundweg hat eine Länge von 6 km. Treffpunkt ist um 7:00 Uhr am ehemaligen Soldatenheim. Um besser planen zu können, ist eine Anmeldung bis zum 11.7.2022 erforderlich. Unsere Senioren, die mit dem Auto oder Fahrrad zur Birkighütte kommen möchten, sowie Gäste sind herzlich willkommen. Info und Anmeldung:  Evelyn Müller Tel.: 09776 9926

Sa. 09.07.2022 Wanderung auf „Deutschlands schönstem Wanderweg“

Der Rhönklub Mellrichstadt lädt am Samstag, dem 09.07.2022, zu einer Wanderung auf dem für 2022 nominierten „Schönsten Wanderweg Deutschlands“, der Extratour „Der Hildeser“ ein. Die familienfreundliche Extratour „Der Hilderser“ begeistert mit einer wunderbar abwechslungsreichen Naturlandschaft durch Wälder, Schluchten und Höhen. Der Hilderser ist eine 12 km lange Tour, mittelschwer mit 390 Hm. Es werden festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und eine kleine Rucksackverpflegung bei der ca. 3stündigen Wanderung empfohlen. Nach der Tour besteht die Möglichkeit das Sommerfest des Rhönklub Hilders an der Karl-Heise-Hütte zu besuchen. Treffpunkt ist um 9:00 Uhr am Parkplatz „Streuwiese“ in Mellrichstadt zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Gäste sind herzlich willkommen. Die Wanderführung hat Manfred Schreiner, Tel. 09776 9980 oder 0176 41702948.

Mi. 29.06.2022 Mit dem Förster unterwegs

Der Rhönklub Mellrichstadt lädt alle Wander- und Naturfreunde am Mittwoch, 29.06.2022, zu einer geführten naturkundlichen Wanderung in das Naturschutzgebiet Mühlfeld ein. Die Wanderung dauert ca. 2,5 Stunden. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr auf dem Parkplatz Streuwiese zur Bildung von möglichen Fahrgemeinschaften zum Sportplatz in Mühlfeld. Gäste sind herzlich willkommen. Infos bei Roland Wolf, Telefon 09773/1315 (evtl. Anrufbeantworter benutzen).